Ilse Wilhelm // Feldenkrais Hamburg

Die Feldenkrais® Methode

Wahrnehmen – Fühlen – Denken – Handeln geschieht gleichzeitig und beeinflusst sich wechselseitig. Alle Aspekte der Persönlichkeit, unser Erleben und unser Handeln fließen darin zusammen. Das war in den 1940er Jahren eine entscheidende Entdeckung des Physikers, Ingenieurs und Judomeisters Dr. Moshé Feldenkrais, die jetzt auch wissenschaftlich bestätigt ist.

Das können Sie nutzen, um Ihr Leben angenehmer und erfüllter zu gestalten! Sie nehmen wahr und fühlen genau, wenn sich Bewegung verändert. Sie beginnen, in neuen Bahnen zu denken und zu handeln.
Ihre eigene Aufmerksamkeit zeigt Ihnen den Weg zu mehr Vielfalt im Wahrnehmen – Fühlen – Denken – Handeln.

Dadurch verändert sich auch die Einschätzung, die Sie bisher von sich selbst und Ihren Möglichkeiten hatten. Sie fühlen sich gestärkt in Ihrer Eigenverantwortlichkeit und begegnen dem Leben mit mehr Zuversicht und Selbstvertrauen.

Für das Lernen in der Kindheit und die Entwicklung von der Abhängigkeit zur Selbstständigkeit sind Berührung und Bewegung von großer Bedeutung. Entsprechend steht die konkrete Bewegungserfahrung
„am eigenen Leib“ als Basis aller Lernprozesse im Mittelpunkt der Feldenkrais-Methode.

“Lernen wird von einem Kick im Hirn belohnt. Spezielle Botenstoffe machen das Lernen zum Vergnügen. Das lässt sich auch an Babys beobachten – ihnen haben wir die Lust am Lernen noch nicht abtrainiert.“
Ulrich Schnabel, 21.11.02, Die ZEIT